Nach der Operation auf Normalstation


Nach der Zeit im Aufwachraum kommen Sie zurück auf Ihr Krankenzimmer.

Sie werden nun von den Ärzten der entsprechenden operativen Klinik weiterbetreut. In erster Linie ist der Stationsarzt der operativen Abteilung Ihr Ansprechpartner. Bei Bedarf wird dieser einen Anästhesisten hinzuziehen, wenn spezielle Fragestellungen bestehen.

Haben Sie sich im Rahmen des Eingriffes ein Katheterverfahren zur postoperativen Schmerztherapie erhalten, werden Sie täglich im Rahmen unserer "Schmerzvisite" vom Schmerzteam der Anästhesie visitiert, um die Schmerzbehandlung optimal zu steuern. Wenn der Schmerzkatheter nicht mehr benötigt wird, kann er entfernt werden.

Zur speziellen Schmerztherapie steht rund um die Uhr ein Anästhesist zur Verfügung. Er kümmert sich, wenn es in der postoperativen Phase zu Problemen kommen sollte.
 

Aktuelle Termine



07.04.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Muttermilch im Vergleich mit künstlicher Nahrung [ ... mehr]


14.04.2020   15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

ABGESAGT Selbsthilfegruppe


für Frauen mit Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen [ ... mehr]


21.04.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Frauenmilchbank - Wie funktioniert das? [ ... mehr]


24.04.2020   13:30 Uhr

ABGESAGT Führung durch die Palliativstation


[ ... mehr]


05.05.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Bekommt mein Baby genug Muttermilch? [ ... mehr]



weitere Termine