Ausbildungskonzept Intensivmedizin


Der Chefarzt der Klinik besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für die Facharztbezeichnung "Anästhesiologie" und die Zusatzbezeichnung  der "Speziellen Intensivmedizin".

Assistenz- und Fachärzte der anästhesiologischen, operativen und medizinischen Kliniken des Hauses werden kontinuierlich zur Erlangung der Facharztqualifikation und der Zusatzbezeichnung aus- und fortgebildet. Ein Ausbildungsabschnitt beträgt in der Regel 6 Monate.

Die theoretische und praktische Ausbildung auf der Intensivstation folgt einem schriftlichen Ausbildungscurriculum, das der gültigen Weiterbildungsordnung entspricht.
Dem Einsatz im 3-Schichtsystem der Station geht eine angeleitete Einarbeitungszeit voraus. Für Kollegen nicht-operativer Fachdisziplinien schließt diese einen Ausbildungsabschnitt in der Anästhesie zur Erlernung der Grundzüge des Atemwegsmanagements ein.

Die theoretische und praktische Ausbildung geschieht sowohl bettseitig als auch im Rahmen eines anästhesiologisch-intensivmedizinischen Fortbildungscurriculums und wird durch strukturierte Fachgespräche mit dem ständigen Oberarzt der Station begleitet.
Besonderen Wert wird auf das Vermitteln einer zeitgerechten und leitlinienkonformen Intensivmedizin gelegt. Darüber hinaus ist das Erlernen aller durchgeführten praktischen Interventionen und Maßnahmen zentraler Ausbildungsgegenstand.

Zum Ende eines Ausbildungsabschnittes findet ein Abschlussgespräch mit dem ausbildenden  Oberarzt statt. Die Beurteilung erfolgt bidirektional, die regelmäßige Evaluation der allgemeinen und personenbezogenen Ausbildungsqualität liegt uns sehr am Herzen.
 

Aktuelle Termine



09.06.2020   15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

ABGESAGT Selbsthilfegruppe


für Frauen mit Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen [ ... mehr]


16.06.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Zahnhygiene vom ersten Zahn an [ ... mehr]


07.07.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Abpumpen - Muttermilch gewinnen und aufbewahren [ ... mehr]


14.07.2020   15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

ABGESAGT Selbsthilfegruppe


für Frauen mit Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen [ ... mehr]


21.07.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Der Schnuller - Segen oder Last? [ ... mehr]



weitere Termine