Qualitätsmanagement: Kerndatensatz Intensivmedizin


Um die Leistungen und die Qualität unserer Arbeit auf der Intensivstation abbilden zu können erheben wir für jeden Patienten definierte Daten zu dessen Krankheits- und Genesungsverlauf.
Die Ergebnisse dieses "Kerndatensatzes Intensivmedizin" werden der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin (DGAI) und der Deutschen interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) gemeldet. Die Übertragung dieser Daten erfolgt vollständig anonymisiert.

Durch den Kerndatensatz Intensivmedizin gelingt es unsere Leistung im Vergleich mit Intensivstationen anderer Krankenhäuser zu sehen. Der Blick über den eigenen Horizont hinaus zeigt uns in welchen Abläufen und Therapien wir noch besser werden können.
Mit diesen Daten weisen wir die Qualität unserer Arbeit nach. Dieser Qualitätsnachweis ist unter anderem die Vorraussetzung dafür, dass wir Ärzte und Pfleger zu "Speziellen Intensivmediziner/innen" und zu "Fachkrankenpfleger/innen für Anästhesie und Intensivmedizin" ausbilden zu dürfen.
 

Aktuelle Termine



25.07.2024   16:30 Uhr bis 19:45 Uhr

Tag der Bauchspeicheldrüse 2024


Informationsveranstaltung [ ... mehr]


21.08.2024   17:00 Uhr

Informationsabend der Geburtshilfe


Alle 4 Wochen möchten wir uns Ihnen bei unseren Informationsabenden gerne vorstellen. [ ... mehr]


18.09.2024   17:00 Uhr

Informationsabend der Geburtshilfe


Alle 4 Wochen möchten wir uns Ihnen bei unseren Informationsabenden gerne vorstellen. [ ... mehr]


19.09.2024   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Diabetes und -therapie nach Bauchspeicheldrüsen-OP‘s [ ... mehr]


27.09.2024   13:30 Uhr

Führung durch die Palliativstation


[ ... mehr]



weitere Termine

Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics mit Sitz in den USA. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie einer Datenübermittlung in die USA gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zu. In der USA gilt möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als in der EU.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.